Gemeindeleitung

Der Pastor und die von der Gemeinde gewählten Ältesten sind nach dem Neuen Testament verantwortlich für die geistliche Führung der Gemeinde, für Lehre, Wortverkündigung und Seelsorge.

Gerne können Sie sich mit Ihren Anliegen und Fragen an den Ältestenkreis wenden. Entweder im persönlichen Gespräch oder elektronisch: aeltestenkreis@hittfeld.feg.de.

Johannes Schmidt, verheiratet, 4 Töchter. pastor@hittfeld.feg.de, Telefon: 04105-52180

Johannes Schmidt ist seit vielen Jahren ehrenamtlicher Mitarbeiter beim Evangeliums-Rundfunk e.V. („ERF“). Alle Beiträge von Johannes Schmidt suchen.

Der Ältestenkreis wird durch die folgenden, von der Gemeinde gewählten, Personen ergänzt:

  • Knut Külsen. verheiratet, eine Tochter
  • Max F. Schuran. verheiratet, zwei Töchter
  • Horst Kämpfer. verheiratet, vier Kinder

Name Line Manager Job Title Photo
Johannes Schmidt PastorJohannes
Horst Kämpfer Johannes SchmidtÄltesterHorst
Knut Külsen Johannes Schmidt ÄltesterKnut
Max Schuran Johannes SchmidtÄltesterMax
Alex Ushakov Johannes SchmidtPastor als DienstanfängerAlex

Mein Name ist Alex Ushakov. Ich komme aus Tadschikistan. Dieses Land liegt in Zentralasien und grenzt an Afghanistan. Nach Deutschland bin ich im September 2007 gekommen und schon im Oktober habe ich das Theologiestudium an der Theologischen Hochschule Ewersbach (THE) angefangen. Im Juli 2013 habe ich erfolgreich mein Studium abgeschlossen. Es war für mich eine sehr schöne Zeit, wo ich viel über Gottes Wort gelernt und viele tolle Menschen kennengelernt habe.

Jetzt wohne ich in Hamburg und bin als Lehrer und Pastor in der Stiftung Freier evangelischen Gemeinden in Norddeutschland (FeGN) tätig. Ich gehöre zu der FeG Hittfeld, wo ich unter anderem die Emigranten, die aus dem Iran und Afghanistan kommen, begleite (siehe hier). Und es freut mich sehr, dass ich diese Arbeit machen darf.

In meiner Freizeit (die ich nicht so viel habe) mache ich gerne Sport, gehe mit meinen Freunden und Kollegen essen. Und auch vieles Anderes, was ich im „Arbeitsalltag“ nicht schaffen würde.

Erste SeiteVorherige SeiteZurück zur ÜbersichtNächste SeiteLetzte Seite

  • Zuletzt geändert: vor 9 Monaten
  • von Knut